Neuigkeiten

Das Ostafrika-Projekt setzt die Tradition des vorherigen Kenia-Projektes fort. Wir halten Sie durch regelmäßige Nachrichten-Beiträge über unsere Aktivitäten in Kenia, Uganda und Äthiopien auf dem neusten Stand. Die Beiträge spiegeln dabei unsere Erfahrungen vor Ort wieder. Sie finden kurze und intensive Beiträge über ausergewöhnliche Momente. Aber auch umfangreiche Postings über Hintergrundinformationen, die uns oft erst nach einer längeren Verarbeitungsphase der Lebensituation der Betroffenen sehr nahe bringen.


Unser Facebook News-Feed


Ostafrika-Projekt

4 days 11 hours ago

Vor wenigen Augenblicken durften wir mit den Kindern- und Jugendlichen aus dem Armenviertel in Adama/ Äthiopien eine kleine Weihnachtsfeier veranstalten. Neben einer Runde Softdrinks freuten sich unsere Gäste auch über neue Schultaschen und wiederverwendbare Atemmasken. Vielen Dank für Eure Unterstützung und Liebe Grüße von Familie Porten aus Adama!

Ostafrika-Projekt

6 days 4 hours ago

Seit März 2020 waren auf Grund der Pandemie die Schulen in Kenia geschlossen. Anfang Januar konnte der Unterricht wieder starten. In den Armenvierteln ist die Schulbildung oftmals die einzige
Chance ein Leben außerhalb der Slums zu führen. Seit Jahren helfen wir in Mathare, eines von über 200 Armenvierteln der Hauptstadt Kenias, Nairobi. Viele Kinder können aber leider nicht zur Schule gehen, da sie Vollwaisen sind und um ihr tägliches Überleben kämpfen oder sie müssen z.B. durch Sammeln von verwertbarem Müll zum Familienunterhalt beitragen.
In Kenia ist es üblich, dass jede Schule ihre eigene Uniform hat. Hierbei gibt es ziemlich strenge Regeln, auch die Socken müssen die richtige Farbe haben. Ohne Schuluniform darf man die Schule nicht besuchen und wenn bei schlechtem Wetter die Uniform nach der Wäsche nicht rechtzeitig trocknet, müssen die Kinder zu Hause bleiben.
Unsere Freunde der Blau-Kreuz Gruppe Mathare haben in jüngster Vergangenheit einen Raum für eine Bibliothek geschaffen. Hier können die Kinder und Jugendliche ungestört lernen.
Dank der lieben Spender, Sponsoren und Unterstützer ist dieser Traum ein erlebbarer Erfolg geworden. Herzlichen DANK!!!

Ostafrika-Projekt

1 week 4 days ago

Auch in Embu helfen wir als Team unseres gemeinnützigen Vereins Ostafrika- Projekt seit vielen Jahren. Unsere Hilfe richtet sich besonders an Straßenkinder und Suchtgefährdete.
Embu ist eine Stadt in Kenia, ungefähr 120 Kilometer nordöstlich von Nairobi.
Die Stadt liegt an den südöstlichen Hängen des Mount Kenya und hat 64.979 Einwohner (2019).
Neben einer Arbeit für Street-Kids gibt es hier eine reine Frauenselbsthilfegruppe. Viele der Frauen sind junge Mütter. Gemeinsam haben wir Projekte zur Einkommensgewinnung entwickelt.
Die Freude war riesengroß, als sich abzeichnete, dass auch sie, dank der super Spendenbereitschaft eine schöne Weihnachtsfeier ausrichten konnten. Deshalb auch heute wieder:
DANKE-THANK YOU-ASANTE SANA an alle lieben Geber, die mit ihrer großen Herzensgüte diese Feiern für sooo Viele ermöglichten. Seht die strahlenden Augen der Kinder, immer wieder Dankbarkeit und „Gänsehaut"!!!


Vielen Dank für Ihren Besuch!